Ausflug nach Melnik – wo die Moldau in die Elbe fließt

(c) BFG / Tschechien Ein Geheimnis darf gelüftet werden: In Zukunft soll der Ausflugsverkehr von Dresden nach Tschechien – entlang der Elbe –  von Litomerice bis in die Kleinstadt Melnik verlängert werden. Entdecke ein herrliches Panorama .. einige  Fotos und ein neues Album (update) bei Facebook.

(c) Das Prager Tor - Melnik(c) Mit dem Zug von Usti n.l. über Litomerice nach Melnik Melnik liegt etwa 30 km nördlich von Prag am Zusammenfluss von Moldau und Elbe. Die Stadt liegt auf der rechtselbischen Seite gegenüber der Einmündung der Moldau. Der in Melnik angebaute Wein ist die bedeutendste Weinbaulage in Böhmen; er ist jedoch nicht mit dem Melniker-Wein aus dem bulgarischen Melnik zu verwechseln ..  weitere Foto´s

Tagesausflug ebenfalls mit einem Elbe-Labe-Ticket möglich

Das Prager Tor aus dem 15. Jahrhundert ist das einzige noch vorhandene Fragment aus der ehemaligen Stadtbefestigung.  Gleich dahinter tritt man auf den Marktplatz und es eröffnet sich der Blick auf das Rathaus von 1398 und wurde im letzten Viertel des 17. Jahrhunderts barockisiert ..  mehr –  Bilder: enrico (BFG)

(c) Panorama auf Moldaumündung in die Elbe

Dieser Beitrag wurde unter Events, Service, Stadt-News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar